Spendenübergabe

Rekordspendensumme für die „Katha“

Die Vorstandschaft des Schwarzwald Bike Marathon e.V. konnte zum 20jährigen Jubiläum eine Rekordspendensumme in Höhe von 13.420 Euro an Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe für herz- und krebskranke Kinder überreichen.  Somit konnten in 20 Jahren „Biken für krebskranke Kinder“ insgesamt 107.030 Euro gespendet werden. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die Unterstützung in den vergangenen 20 Jahren.

Das Bild zeigt die Kinder und Jugendlichen in der Rehaklinik mit den Vorstandsmitgliedern Christine Dorer, Ricarda Straub, Klinikleiter Stephan Maier, Volker Schulte, Kristin Storz, Günter Rainer sowie den 1. Vorsitzenden Josef Herdner.

Bild: Ramona Larhzal

trophy_2016

Der MTB-Sommer geht in die Verlängerung…

… bei der 20. ALB-GOLD Trophy in Trochtelfingen. Der Klassiker auf der Schwäbischen Alb startet am 2. Oktober über drei unterschiedliche Distanzen (30, 48 und 88 km). Die wunderschönen, welligen Strecken über die golden gefärbte Kuppenalb bieten Spaß für alle Klassen. Startplätze sind noch vorhanden – also am besten gleich anmelden für das Jubiläumsrennen: https://www.alb-gold.de/sport/alb-gold-trophy/

Sportograf

sportograf.com Fotoservice

Das Team von sportograf.com ist auch in diesem Jahr auf der Strecke unterwegs und sorgt mit ihrem Fotoservice für tolle Erinnerungen.

Bereits jetzt könnt ihr euch im Email-Reminder eintragen und bekommt automatisch eine Info, wann die Bilder online sind.

Sportograf

Logo Siedle/SBM/20 Jahre

Startaufstellung Bike Marathon

Wichtig Info zur Startaufstellung am Sonntag, 11. September!

  • 120 km GETRAG Cup, Start 7 Uhr, alle Teilnehmer (Lizenz- und Hobby-Fahrer) starten gemeinsam, es wird die Bruttozeit gemessen (Startzeit für alle Teilnehmer 7 Uhr), Startblock 1 Lizenzfahrer und Top 100 Hobby-Fahrer (Startnummernkreis 1-100), Block 2 Hobby-Fahrer
  • 90 km Rothaus Cup, Start 8:45 Uhr, Lizenzfahrer und die Top 100 Hobby-Fahrer aus den vergangenen Jahren starten im Block 1 (Startnummernkreis 1001-1100), es wird die Bruttozeit gemessen (Startzeit 8:45 Uhr), Block 2 mit den Hobby-Fahrern startet 1 Minute später, es wird die Nettozeit gemessen (Zeitmessung beginnt mit dem Überqueren der Startlinie)
  • 60 km Ketterer Antriebe Cup, Start 9:15 Uhr, Lizenzfahrer und die Top 100 Hobby-Fahrer aus den vergangenen Jahren starten im Block 1 (Startnummernkreis 2001-2100), es wird die Bruttozeit gemessen (Startzeit 9:15 Uhr), Block 2 mit den Hobby-Fahrern startet 1 Minute später, es wird die Nettozeit gemessen (Zeitmessung beginnt mit dem Überqueren der Startlinie)
  • 42 km tw-elektric Cup, Start 9:45 Uhr, Lizenzfahrer und die Top 100 Hobby-Fahrer aus den vergangenen Jahren starten im Block 1 (Startnummernkreis 3001-3100), es wird die Bruttozeit gemessen (Startzeit 9:45 Uhr), Block 2 mit den Hobby-Fahrern startet 1 Minute später, es wird die Nettozeit gemessen (Zeitmessung beginnt mit dem Überqueren der Startlinie)
  • 30 km EGT Cross Country Jugend Cup, Start 10:45 Uhr auf der Escheck s. Ausschreibung , alle Teilnehmer starten gemeinsam, es wird die Bruttozeit gemessen (Startzeit für alle Teilnehmer 10:45 Uhr)

Bitte beachten: Für die Staffelfahrer 120 km GETRAG Cup und den 30 km EGT Cross Country Jugend Cup wird kein Transfer zur Escheck/Katharinenhöhe angeboten! Hinweisformulare zur Staffelwertung und zum Jugend Cup stehen im Download-Bereich zur Verfügung.

 

 

Startnummernausgabe Laufrad-Trophy

Bitte beachtet, dass die Startnummernausgabe für die Laufrad-Trophy direkt bei der Strecke (Bregstadtion) erfolgt – nicht in der Hochschule Furtwangen. Beginn der Startnummernausgabe 12 Uhr beim Bregstation. Nachmeldungen zur Laufrad-Trophy sind ebenfalls beim Bregstadtion möglich.

Wichtig! Die Startnummernausgabe für den Kids Cup findet bei der offiziellen Startnummernausgabe in der Hochschule Furtwangen statt!!!